Parken während der Travemünder Woche

Für eine größere Ansicht laden Sie das Bild als PDF herunter.

Kostenfreies Parken zur Travemünder Woche am Ortseingang

LVG und Stadtverkehr setzen an allen Veranstaltungstagen zusätzliche Linien ein

Am 19. Juli 2019 startet im Ostseebad die 130. Travemünder Woche. Die Hansestadt Lübeck freut sich, bis zum 28. Juli zahlreiche internationale TeilnehmerInnen, Gäste und BesucherInnen anlässlich dieses Segelsport-Events begrüßen zu dürfen!

Die Travemünder Woche stellt das Ostseebad hinsichtlich des Parkplatzangebots vor besondere Herausforderungen. BesucherInnen, die nicht die verstärkten Angebote des öffentlichen Personennahverkehrs von Bus und Bahn in Anspruch nehmen, empfiehlt die Stadt deshalb die kostenfreien Parkflächen an den Ortseingängen Travemündes zu nutzen. Nur rund 20 Minuten fußläufig zum Veranstaltungsgelände entfernt werden zwei Flächen angeboten – gleichzeitig entgeht man so der zeitintensiven Parkplatzsuche und dem zu erwartenden verstärkten Rückreiseaufkommen mit Veranstaltungsende!

  • 750 kostenfreie Parkplätze stehen auf dem Parkplatz Kowitzberg Nähe Möwenstein/Strandpromenade zur Verfügung – einfach dem Parkleitsystem in Richtung „Strand“ folgen und anschließend schon beim Spaziergang entlang der Strandpromenade die Travemünder Atmosphäre genießen!
  • Zusätzlich werden jeweils an den Wochenenden von Freitag bis Sonntag kostenfreie Parkplätze „Am Dreilingsberg“ in direkter Lage zur Ortseinfahrt über die B75 Gneversdorfer Weg angeboten. Wer hier parkt, kann auf dem Weg zum Veranstaltungsgelände gemütlich durch die Travenünder Altstadt bummeln und den Flair der Vorderreihe mit ihren Straßenlokalen genießen!

Innerhalb des Stadtteils Travemünde stehen nur folgende begrenzte Parkflächen zur Verfügung – es wird gebeten die Hinweise des Parkleitsystems zu freien Kurzparkplätzen zu beachten. Online sind verfügbare Parkplätze der an das Leitsystem angeschlossen Flächen in Travemünde abrufbar unter
http://www.parken-luebeck.de/?region=travemuende .

Leuchtenfeld (280 Parkplätze): gebührenpflichtig von 10 bis 22 Uhr, je angefangene Stunde 1,50 Euro. Während der Travemünder Woche ist dieser Platz nur über die Außenallee anfahrbar. Um die Parkfrequenz zu erhöhen und die Verkehrssituation in diesem Bereich zu entlasten, wird während der Travemünder Woche darauf verzichtet, ein Tagesticket auf dieser Fläche anzubieten.

Fischereihafen (400 Parkplätze): gebührenpflichtig von 10 bis 18 Uhr, je angefangene Stunde 1,20 Euro oder Tagesticket 4 Euro, erreichbar über Straße Travemünder Landstraße.

Godewind (120 Parkplätze): gebührenpflichtig von 10 bis 18 Uhr, je angefangene Stunde 1,20 Euro oder Tagesticket 4 Euro, erreichbar über die Straße Am Fahrenberg.

Backbord (135 Parkplätze): gebührenpflichtig von 10 bis 18 Uhr, je angefangene Stunde 1,20 Euro oder Tagesticket 4 Euro, erreichbar über die Straße Backbord/ Kaiserallee.

Baggersand (300 Parkplätze): Diese Parkfläche wird zusätzlich vom Veranstalter eingerichtet. Ein 6-Stundenticket kostet 5 Euro, ein Tagesticket 10 Euro.

Der Parkplatz Möwenstein ist zur Travemünder Woche gesperrt.

Hinweise zu den Verbindungen der LVG und des Stadtverkehrs:

Die LVG und der Stadtverkehr setzen zusätzliche Linien ein. Während der ganzen Travemünder Woche fährt die Linie 31 ab Strandbahnhof in Richtung Lübeck ZOB um 00.10 Uhr und 01.10 Uhr. Die Linie 40 fährt jeden Tag zusätzlich ab Strandbahnhof in Richtung Scharbeutz um 22 Uhr und 0 Uhr.

An den Wochenenden 19./20. Juli 2019 und 26./27. Juli 2019 fährt die Linie 31 ab Strandbahnhof zum Lübecker ZOB um 2 Uhr und die Linie 33 nach Bad Schwartau ZOB um 0 Uhr. Am Lübecker ZOB besteht um 1.10 Uhr und um 2.10 Uhr Anschluss an einen Sammellinienbus.

Am 28. Juli 2019 fahren nach dem Abschlussfeuerwerk zusätzliche Einsatzbusse ab Priwallfähre in Richtung Lübeck.

Eine Übersicht der wichtigsten zusätzlichen Verbindungen und Fahrpläne sind online abrufbar auf der Homepage der Travemünder Woche unter der Rubrik Anreise unter https://www.travemuender-woche.com/festival/parkplaetze-anreise.html

Hinweise zu Bahnverbindungen:

Per Bahn ist das Veranstaltungsgelände in Travemünde über die Bahnhöfe Hafenbahnhof und Strandbahnhof erreichbar. Es besteht eine halb-/ beziehungsweise stündliche Zugverbindung zum Hauptbahnhof Lübeck, letzte Abfahrt ab Strandbahnhof freitags und samstags um 1.34 Uhr, sonntags bis donne